zurück

Auftragsinformationen

Informationen über die Durchführung einer Beschränkten Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb oder einer Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb gemäß § 30 Abs. 1 Unterschwellenvergabeordnung (UVgO)

 

Auftragsinformationen

Informationen über die Durchführung einer offenen Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gemäß nach §119 Abs. 5 GWB i. V. m. § 15 VgV

 

Name und Anschrift des Auftraggebers:
Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH GmbH), Raiffeisenstraße 1, 24103 Kiel

Name des beauftragten Unternehmens:
Birte McCloy Unternehmensberatung noss + mcCloy, Buchenweg 10 24214 Gettorf

Verfahrensart:
Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Art und Umfang der Leistung:
Durch den Auftragnehmer werden im Rahmen des Changeprozesses Beratungen, Coachings und Trainings vorgenommen.

Zeitraum der Leistungserbringung:
1/2023 – 6/2024

 

Name und Anschrift des Auftraggebers:
Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH GmbH), Raiffeisenstraße 1, 24103 Kiel

Name des beauftragten Unternehmens:
DB Netz AG, Pfarrer-Perabo-Platz 4, 60326 Frankfurt am Main

Verfahrensart:
Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Art und Umfang der Leistung:
Der Streckenabschnitt der 1221 von Wrist nach Kellinghusen ist Teil der früheren Eisenbahnstre-cke von Wrist nach Itzehoe. Der Personenverkehr wurde 1975 eingestellt, der letzte Güterverkehr 1995. Der Bahnkörper der Trasse ist durchgehend vorhanden, der Oberbau der Strecke ist jedoch größtenteils bis auf Höhe des Erdplanums ausgebaut.
Die Strecke 1221 Wrist – Kellinghusen soll nun reaktiviert und für den Eisenbahnbetrieb mit elektrisch betriebenen Zügen ausgerüstet werden. In Kellinghusen soll ein neuer Haltepunkt er-stellt werden. Die Streckenreaktivierung beginnt bei km 52,507 (Bahnhof Wrist) und endet im ehe-maligen Bahnhof Kellinghusen km 55,256 (Gleisende hinter Prellbock). Im Nachgang der im Jahr 2018 ausgeführten Leistungsphasen (Lph.) 1 und 2 nach HOAI wurde 2020 begonnen die Pla-nung in den Lph. 3 und 4 weiter zu führen.
Schon vor Projektbeginn war klar, dass eine aktive Mitarbeit der DB Netz essentiell ist, da diese spätere Besitzerin und Betreiber der Verkehrsanlage sein wird. Den Anforderungen der DB Netz muss demnach Rechnung getragen werden. Daher wurde ein Planbegleitungsvertrag mit der DB Netz geschlossen, um auf bestimmte Dienstleistungen, die nur die DB Netz stellen kann (z.B. gleisgeometrische Prüfungen), zurückgreifen zu können.

Zeitraum der Leistungserbringung:
11/2022 – 12/2025

 

Name und Anschrift des Auftraggebers:
Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH GmbH), Raiffeisenstraße 1, 24103 Kiel

Name des beauftragten Unternehmens:
Einzelunternehmer (Anonymisierung gemäß § 30 UVgO, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO)

Verfahrensart:
Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Art und Umfang der Leistung:
Rahmenvertrag mit dem Inhalt, die NAH.SH GmbH bei der Weiterentwicklung der firmeninternen Prozesse, Organisation und Digitalisierung zu unterstützen

Zeitraum der Leistungserbringung:
11/2022 - 10/2023

 

Name und Anschrift des Auftraggebers:
Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH GmbH), Raiffeisenstraße 1, 24103 Kiel

Name des beauftragten Unternehmens:
PEPERONI Werbe- und PR-Agentur GmbH, Friedrichstraße 23 A, 10969 Berlin

Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Art und Umfang der Leistung:
Gegenstand der Vergabe ist die Erstellung des 36-seitigen los!-Magazins der NAH.SH GmbH mit vier Ausgaben pro Jahr. Dieses ist sowohl in gedruckter als auch digitaler Form zu gestalten. Das Magazin muss dem NAH.SH CD entsprechend erscheinen und sich an der Gestaltung der vergangenen Ausgaben stark orientieren. Die Artikel der los!-Zeitschrift sind auf www.los-lesen.de nach Erscheinen der gedruckten Version online zu stellen. Außerdem wird ein digitaler Newsletter mit ausgewählten Artikeln versandt. Die Erstellung des Newsletters ist vom Bieter oder der Bieterin zu unterstützen.

Zeitraum der Leistungserbringung:
Ab 01/2023 für drei Jahre mit der Option auf Verlängerung

 

Name und Anschrift des Auftraggebers:
Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH GmbH), Raiffeisenstraße 1, 24103 Kiel

Name des beauftragten Unternehmens:
HACON Ingenieurgesellschaft mbH, Lister Str. 15, 30163 Hannover

Verfahrensart:
Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Art und Umfang der Leistung:
Auf der Webseite www.nah.sh findet man den neben der Fahrplanauskunft auch einen Preisbe-rater, der dem Fahrgast den für ihn günstigsten Tarif ermittelt. Diese templatebasierte Auskunft entspricht nicht mehr den technischen Anforderungen der heutigen Zeit und soll durch eine webapp abgelöst werden. Die NAH.SH nutzt diese webapp bereits für die deutschlandweite Su-che über das Projekt DELFI. Jedoch können darüber keine Preise abgefragt werden.

Mit der webapp gibt es eine webbasierte Fahrplanauskunft, die sowohl auf dem Desktop als auch auf Tablets sowie bei Smartphones angezeigt wird. Zudem werden die multimodalen Fahrtalternativen (Carsharing, Bikesharing usw.) beauskunftet. Die webapp nutzt genauso wie die Apps das HAFAS-Backend, so dass die Konsistenz der Daten über die verschiedenen Platt-formen sichergestellt wird. Die browserbassierte Auskunft ist somit identisch mit der App-Version. Der Kauf der Fahrkarten wird weiterhin durch eos uptrade durchgeführt.

Zeitraum der Leistungserbringung:
ab Oktober 2022 bis zur Erreichung des Projektziels